03151 / 2260

8342 Gnas 46 | E-Mail: gde@gnas.gv.at
UID-Nr.: ATU69184526

Termine

   



07.08.2020

KUNST FENSTER #5 Ute Müller

 

KUNST FENSTER #5 Ute Müller

im Rahmen von HOCHsommer KUNST 2020

ab  07.08.20   19 Uhr

Dauer der Ausstellung bis 31.10. 20

am Marktplatz 20

8342 Gnas

 

Ute Müller´s Malerei gibt sich nicht mit der Fläche einer Leinwand zufrieden, immer untersucht sie den Raum, den Bildraum ebenso wie den Raum der das Bild umgibt.

Für das Kunstfenster setzt Ute Müller ein Bild als Objekt in den Raum. Die Malerei wird nicht wie üblich an die Wand gehängt, sondern beansprucht gleich einer Skulptur den gesamten Raum. Durch den schwebenden Effekt werden Vielschichtigkeit und Tiefenwirkung verstärkt, die mediale Verschränkung erfährt einen weiteren Dreh.

 

Das Bild ist grundsätzlich auf eine Fläche gebracht und unser Standpunkt dazu ein gewohnt frontaler. Gerade in Bezug auf meine Malerei ist das aber eines der großen Themen: Wie kann man die Zeit-Raum-Frage innerhalb der Parameter der Malerei angehen? Wie könnte eine entsprechende dynamische Wahrnehmung in der Malerei funktionieren?

Ich habe mich von erkennbaren Motiv verabschiedet. Abstraktes kann viel dynamischer erfahren werden. Ich baue meine Malerei in etlichen Schichten auf, die mehr oder weniger durchscheinend sind, wodurch unterschiedliche Ebenen miteinander zu kommunizieren beginnen. Aus diesem Grund verwende ich auch Eitempera, weil sie es zulässt, dass das Licht auf eine bestimmte Art und Weise durch alle Schichten schimmert und diese durchbricht. Dieser Aufbau in Schichten ist ein Link zu meinen Skulpturen: So wie man sich durch den Raum bewegt, so kann man sich auch durch die Schichten der Malerei bewegen. Dadurch eröffnet sich eine zeitliche Dimension. Aber für die Malerei eine Sprache zu finden macht für mich keinen Sinn. Ich finde es wichtig, dass die Malerei einen eigenen Raum aufmacht, der einem zu allererst die Sprache nimmt.

Ute Müller

                                                                                                                                             

Kunstfenster - Eine Initiative der Marktgemeinde Gnas

 

-------------------------------------------------------------------------------
08.08.2020

Fischen mit Abendveranstaltung

Fischen mit Abendveranstaltung

Datum:                08.08.2020 

Ort:                       Grundstück Nr. 231, KG Grabersdorf, Fischerteich (Harb-Teich)

-------------------------------------------------------------------------------
29.08.2020 .:::. 17:00 Uhr

Where swallows fly backwards 2020

29. August 2020
Wörth 14
8342 Gnas

Beginn: 17:00 Uhr
Stage: 18:30 Uhr

Camping möglich

Bitte Schutzmasken mitbringen.

 

Where Swallows Fly Backwards 2020

 

Am 29. August 2020 werden in einer Scheune in der Südoststeiermark beim Musikfest WHERE SWALLOWS FLY BACKWARDS klangliche Darbietungen abseits inszenierter Event-Unkultur geschaffen: Die drei Frauen von VIVID CONSORT interpretieren auf Blockflöten Liedgut aus der Renaissance und dem Barock, das Wiener Trio KGB bewandert den schmalen Grad zwischen Jazz und freier Improvisation und das Elektro-Pop-Duo DOGBOY! wird den Konzertabend mit dunklen Beats beschließen.

https://whereswallowsflybackwards.wordpress.com/

-------------------------------------------------------------------------------
30.08.2020

ABGESAGT: Country-Fest der FF Grabersdorf

-------------------------------------------------------------------------------

Veranstaltungen im Vulkanland Vulkan TV Veranstaltungen im Vulkanland:
Veranstaltungen im Vulkanland

Aktueller Betrieb

Buschenschank Hermann *
Branche: Buschenschank,

Perlsdorf 4 | 8342 Gnas
Tel.: 03151 / 2800
weinbau.hermann@gmx.at
Veranstaltungen im Vulkanland Vulkan TV Aug-Radisch Baumgarten bei Gnas Gnas Grabersdorf Kohlberg Maierdorf Poppendorf Raning Trössing Unterauersbach

Die Ortsgemeinden

Ortsgemeinden

Rückblick Veranstaltungen

Veranstaltungsrückblicke

Veranstaltungen

Veranstaltungen im Vulkanland